Von Grund auf Ausgebildet.

Ausbildung zum/zur Tiefbaufacharbeiter/in

Die Tätigkeit im Überblick

Tiefbaufacharbeiter/innen führen je nach Ausbildungsschwerpunkt
Straßen-, Rohrleitungs-, Kanal-, Gleis-, Brunnen- oder Spezialtiefbauarbeiten aus.

Tiefbaufacharbeiter/innen sind vor allem in Betrieben des Tiefbaugewerbes tätig.
Auch in Betrieben der Wasserversorgung, Abwasserwirtschaft oder des Straßen- und Schienenverkehrs sind sie beschäftigt. Darüber hinaus ergeben sich weitere Tätigkeitsfelder bei kommunalen Bauämtern oder beim Wegebau und bei Pflasterarbeiten im Gartenbau.

Die Ausbildung im Überblick

Tiefbaufacharbeiter/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).

Diese bundesweit geregelte 2-jährige Ausbildung wird in Industrie und Handwerk in folgenden Schwerpunkten angeboten:
· Straßenbauarbeiten
· Rohrleitungsbauarbeiten
· Kanalbauarbeiten
· Brunnen- und Spezialtiefbauarbeiten
· Gleisbauarbeiten

Die Ausbildung zum Tiefbaufacharbeiter/zur Tiefbaufacharbeiterin kann ggf. durch eine der darauf aufbauenden Ausbildungen ergänzt werden:
· Brunnenbauer/in
· Gleisbauer/in
· Kanalbauer/in
· Rohrleitungsbauer/in
· Spezialtiefbauer/in
· Straßenbauer/in

Nutze die Chance.

Dein Können und Deine Talente sind uns wichtig. Wir entwickeln und lernen stetig dazu und wollen mit Dir neue Wege gehen und neue Kenntnisse sammeln.

Profitiere von unserer langjährigen Erfahrung.

Eine gute Ausbildung ist die beste Voraussetzung für die Zukunft. Zusammen können wir diesen Weg gestalten, aktualisieren, verbessern und ausbauen. Der Grundstein dafür ist leicht gesetzt.

Sende deine schriftliche Bewerbung an:
Schwalbe Baugesellschaft mbH & Co. KG
Industriestraße 16 · 24211 Preetz